Pilger ABC

Autosegnung Melden Sie sich an der Klosterpforte oder an der Sakristei, wenn Sie ihr Auto gesegnet haben möchten.
Beichtgespräch Dienstag bis Sonntag von 9 Uhr bis 12 Uhr und von 15 Uhr bis 18 Uhr
Domführung nach Vereinbarung; alle Informationen finden Sie unter dem Menüpunkt "Angebote"
Fürbittbuch In der Unterkirche liegt ein Heft, in das Sie Ihre Bitten und Dank an Gott und die Gottesmutter eintragen können. An Ihre Anliegen wird in verschiedenen Gottesdiensten gedacht werden.
Messstipendien geben Sie bitte am Schriftenstand des Domes in den dafür vorgesehenen Einwurf. Dort liegen auch Umschläge bereit, auf denen Sie notieren können, in welcher Meinung eine heilige Messe gelesen werden soll.
Pilgersaal geöffnet an den Pilgertagen und nach Absprache
Persönliches Gespräch, Persönlicher Segen mit einem der Seelsorger vereinbar über die Klosterpforte (Tel. 02053 93180) oder über die Beichtschelle
Schriftenstand hier erhalten Sie Bücher, Zeitschriften, Ansichtskarten und Kerzen, sowie Interessantes zum kostenlosen Mitnehmen
Segnung von Andachtsgegenständen nach den hl. Messen in der Sakristei oder melden Sie sich über die Beichtschelle in der Unterkirche
Wallfahrtsberge - Wege stiller Besinnung Kreuzberg mit 14 Stationen und Marienberg mit 20 Rosenkranzstationen und Marienbergkapelle
Zugang für Schwerstbehinderte von der Löherstr. durch den Zugang im Erlösungsfenster (bitte vorher melden, damit dieser Eingang geöffnet wird.)


© www.mariendom.de